Im eigenen grossen Bett

Im eigenen grossen Bett

Vor Kurzem zog unser bald 15 Monate alter Sohn vom Gitterbett in ein grosses Bett und damit auch gleich vom Familienschlafzimmer in sein eigenes Kinderzimmer. Als ich das auf Instagram geteilt habe, erreichten mich viele Nachrichten und Fragen zu dem Bett, zur Umstellung und zu seinem Schlaf. Das ist mehr als verständlich, denn zum einen ist das Bett wirklich toll und perfekt für sein Alter (und noch weit darüber hinaus) und zum anderen, ist das eigene Bett und das eigene Zimmer ein grosses Thema und deshalb einfach einen Blogpost wert. Um welches Bett es geht und wie das Ganze nun geklappt hat, das kannst du hier lesen. Weiterlesen „Im eigenen grossen Bett“

Eine einfache Learning Tower Anleitung

Eine einfache Learning Tower Anleitung

Als ich das erste Mal von diesem Learning Tower, auch genannt Lernturm, gehört habe, war ich direkt begeistert und war mir sicher, dass so einer auch in unserer Küche stehen soll. Damit sollen die Kinder nach der Montessori-Pädagogik mit dem Grundgedanken „Hilf mir, es selbst zu tun“ auf die Höhe der Arbeitsfläche gehoben werden, um so beobachten und mithelfen zu können, bei allem was Mami da tut. Eine wunderbare Sache also. Da ich aber zugegeben ein echter Heimwerker-Anfänger bin, wollte ich erst einen kaufen. Doch dann packte mich die Bastel-Motivation – denn selbst ist die Frau!

Weiterlesen „Eine einfache Learning Tower Anleitung“

Babyspielsachen aus Alltagsgegenständen

Babyspielsachen aus Alltagsgegenständen

Irgendwann ist es bei jedem Baby soweit – jedes einzelne Spielzeug ist langweilig. Die Tupperdosen auch bereits alle einmal in der Hand (und im Mund) gehabt. Da muss Mami kreativ werden und selbst Hand anlegen. Ich habe ein paar Ideen für dich, wie du im Handumdrehen und sofort zu Hause Babyspielzeug aus Alltagsgegenständen selber machen kannst.

Anstatt immer wieder neue Spielsachen zu kaufen, versuch es mal mit einer dieser 9 nachhaltigen und kostenlosen Alternativen. Upcycling statt neu kaufen!

Weiterlesen „Babyspielsachen aus Alltagsgegenständen“