Schwangerschaftsupdate: 21. – 28. SSW – es läuft rund

Schwangerschaftsupdate 6. Monat 7. Monat 21. - 28. SSW

Wahnsinn, wie die Zeit nur so verfliegt. Der 6. und der 7. Schwangerschaftsmonat sind rum und damit auch das 2. Trimester. Es liegen alles in allem wirklich tolle Wochen hinter mir. Was alles gelaufen ist und wie es mir in der 21. bis 28. Schwangerschaftswoche so ging, das fasse ich in diesem Update zusammen.

Es ist ein… Mädchen!

Wie versprochen gibt es in diesem Update das (zumindest von mir) ersehnte Geschlechts Outing. Wir bekommen ein Mädchen! Mein Gefühl von den ersten Wochen der Schwangerschaft hat sich damit bestätigt. „Ein Pärchen, wie schön“, „perfekt – ein Junge und ein Mädchen“, „grosser Bruder, kleine Schwester, ein Traum“ – so oder so ähnlich klang oft die Reaktion auf das Geschlecht unseres Babys. Keine davon kann ich nachvollziehen. Denn für mich war diese offenbar sehr wünschenswerte Konstellation nie „der Traum“. Ich hatte nie eine Vorstellung von der „perfekten“ vierköpfigen Vorzeigefamilie mit einem Geschwisterpärchen. Im Gegenteil. Ich musste mich erstmal an den Gedanken gewöhnen jetzt tatsächlich ein Mädchen zu bekommen. Aber mit jedem Tag der verging, wurden die Zweifel kleiner. Bis sie ganz verschwunden waren. Girl, wir können es kaum abwarten, bis du unsere Familie vergrösserst.

Sie hat einen Namen

Und das schon seit der 6. SSW. Auch dieses Mal waren wir uns schnell einig und sehr sicher, besonders beim Mädchennamen. Auch unser Sohn hatte seinen Namen bereits wenige Tage nach dem positiven Schwangerschaftstest. Wenns passt, dann passts halt. Wir werden den Namen bis nach der Geburt ganz für uns behalten. Weder Freunde noch Familie erfahren ihn früher. Zum einen behält das Ganze so noch viel mehr Zauber und zum anderen möchte ich gar nicht wissen, wie andere ihn finden. Er soll uns gefallen und zu uns passen. Und oh ja, das tut er.

Wehwehchen?

Ich kann mich wirklich glücklich schätzen. Denn die Wehwehchen halten sich bisher absolut in Grenzen. Das Sodbrennen macht mir am meisten zu schaffen. Es lässt mich teilweise kaum schlafen. Ich schlafe deshalb auf 3 Kissen und Mandeln dürfen in diesem Haus nicht mehr fehlen. Ansonsten geniesse ich die Bewegungsfreiheit, die ich noch habe. Und dass ich (an den meisten Tagen) noch ohne grosse Rücken- und Ischiasschmerzen sein darf. Denn die werden noch verstärkt kommen im letzten Trimester.

Auch sonst läuft es rund

Haha.. Nein, im Ernst. Die Bohne ist zu jeder Tageszeit sehr aktiv und scheint mehr als gesund zu sein. Das bei den Ultraschalluntersuchungen geschätzte Gewicht und die Grösse sind zeitentsprechend und immer etwa wie bei ihrem Bruder (der übrigens mit über 4 kg zur Welt kam). Der Bauch wächst und ich fühle mich ziemlich wohl in meiner Haut. Ich geniesse die Zeit und den Alltag schwanger mit Kleinkind und gehe alles so entspannt wie möglich an. Mir zuliebe aber auch dem Ungeborenen zuliebe.

View this post on Instagram

Einer der grössten Unterschiede zur ersten Schwangerschaft, ist die Aktivität dieses Babys. Leute, ungelogen – dieses Kind zappelt fast ununterbrochen. Tag und Nacht. Bei Noah damals musste man sich doch manchmal in Geduld üben, um einen Tritt zu spüren. Lässt sich dadurch auf das auf das Kind schliessen? Denn Noah war dann auch draussen ein ruhiges Anfängerbaby. (Vor genau zwei Jahren verbrachte dieser, zum waschechten Wildfang mutierte Junge, übrigens seinen letzten Tag in meinem Bauch.) Ich gehe also vom Schlimmsten aus 😅. Bald werde ich es rausfinden. #dezemberbaby2018 #28ssw #27weeks #schwanger2018 #dickbauchdienstag #mamablogger_ch #mamablogger #inspirepregnancy #preggolife

A post shared by IRINA jetzt B. (@mamifromtheblog) on

Bald wird es Zeit, einige Dinge vorzubereiten. Ein Beistellbett muss her, die Zimmer müssen neu arrangiert werden und und und.. doch erstmal heiraten Mami und Papi und dann geniessen wir ein paar Tage Ferien. Danach werden diese Dinge in Angriff genommen. Das nächste Update folgt.

Herz klein

Ein Kommentar zu „Schwangerschaftsupdate: 21. – 28. SSW – es läuft rund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s