10 familienfreundliche Ausflugstipps in der Ostschweiz

Ausflugstipps Ostschweiz Ausflüge Familie Kinder

Manchmal packt uns die Abenteuerlust und wir möchten zusammen etwas unternehmen, das nicht alltäglich ist und uns allen Spass macht. Ich weiss nicht, wie oft ich den letzten zwei Jahren „Ausflüge in der Schweiz“ gegoogelt habe. Aber oft, sehr oft. Es kann nie genug Empfehlungen zu coolen Ausflügen mit der ganzen Familie und mit kleinen Kindern geben. Hier sind deshalb meine Ausflugstipps in und rund um die Ostschweiz inkl. ein paar Extra-Baby/Kleinkind-Tipps.

Outdoor

1. Wildtierpark Allensbach (DE)
Ein toller Wildtierpark im angrenzenden Ausland. Mit Abenteuerspielplatz, Riesenrutschbahn, einer Eisenbahn und allem, was das Familienherz begehrt. Eintritt: 10 Euro für Erwachsene. Kinder von 3-14 J. 8 Euro. Parkplatz gratis. Kinderwagentauglich.

Ausflugstipps Ostschweiz Ausflüge Familie Kinder
Den Wildtierpark in Allensbach (Deutschland) werden wir auf jeden Fall wieder besuchen.

2. Seeburgpark Kreuzlingen
Hier findet man alles. Tiere, einen grossen Spielplatz, einen schönen Spazierweg am See. Der Park in Kreuzlingen ist öffentlich und damit kostenlos, nur die Parkplätze in der Nähe, die sind nicht gratis.

3. Laternliweg Schwägalp (im Winter)
Ein toller ca. 40-minütiger Rundweg, der im Winter beim Eindunkeln mit Laternli beleutet ist. Der Spaziergang ist dann natürlich besonders romantisch, ist aber auch am Tag einen kleinen Ausflug wert. Am besten einen Schlitten, evtl. mit Babysitz, für die Kids mitnehmen. Der Weg ist schneebedeckt – ein Kinderwagen also nicht optimal. Parkplätze und Rundweg sind gratis.

4. Barfussweg Jakobsbad
Dieser wunderschöne und leichte Barfusswanderweg führt von der Talstation Kronberg in Jakobsbad über Gonten nach Gontenbad. Von da aus fährt man dann mit dem Appenzellerbähnli wieder zur Ausgangsstation, wo sich übrigens auch die Gratis-Parkplätze befinden. Der 5 km lange Weg ist nicht kinderwagentauglich. Die Kinder sollten also entweder schon gut laufen können oder ihr packt sie in einen Trage, eine Kraxe oder etwas ähnliches. Ich habe meinen etwa 9 Monate alten Sohn damals mit der Trage auf dem Rücken mitgenommen. Das hat wunderbar funktioniert für uns beide.

5. Klangweg Toggenburg
Der Klangweg steht noch auf unserer persönlichen To-Do-Liste. Diesen Themenweg, der von Alt St. Johann bis nach Wildhaus führt, habe ich als Kind schon besucht. Die Klangstationen sind ein Erlebnis für Gross und Klein. In einem Klangweg-Billet (Erwachsene 32 Fr., Kinder/Halbtax/GA 6-15 J. 18.50 Fr.) ist die Berg- und Talfahrt sowie die Postautofahrt inbegriffen.

6. Erlebnisflugplatz Sitterdorf
Neben startenden und landenden Kleinflugzeugen, findet man hier auch einen Freizeitpark mit kleinen und grösseren Attraktionen für jede Altersgruppe. Karusselle, Schaukeln, ein Spielplatz und für ein paar Jetons kann man verschiedene Bahnen fahren. Und auf dem Gelände befindet sich dazu noch ein kleiner Tierpark. Kein Eintritt, kinderwagengängig, gratis Parkplätze sowie Restaurant mit Spielecke.

7. Kinderparadies Sedel
Im gleichen Stil wie der Freizeitpark in Sitterdorf, ist auch das Kinderparadies Sedel in Herisau. Die Bahnen sind etwas älter, bringen aber für ein paar Jetons immer noch viel Freude. Achtung, der Park hat nicht täglich geöffnet.

8. Baumwipfelpfad Neckertal
Der Baumwipfelpfad in Mogelsberg im Neckertal wurde erst kürzlich eröffnet. Ein schöner Weg durch Bäume und mit einer wunderbaren Aussicht und vielen Stationen, um zu spielen und zu lernen. Hier empfehle ich vor allem eins: schaut es euch erstmal an. Neben dem doch ziemlich teuren Eintrittpreis von 15 Fr., empfand ich den Baumwipfelpfad in schwindelerregender Höhe als zu wenig gesichert für kleine Kinder. Falls ihr euch also gegen den Pfad in den Bäumen entscheiden solltet, gibt es darunter einen schönen Spielplatz, der auch einiges bietet. Deshalb lohnt sich ein Besuch sowieso. Gratis Parkplatz, steiler Fussmarsch bis zum Baumwipfelpfad, Kinderwagen zwar möglich (insbesondere auf dem Pfad problemlos), würde ich aber trotzdem eher nicht empfehlen. Eintritt Erwachsene: 15 Fr., Kinder 8 Fr., bis 6 J. gratis.

Ausflugstipps Ostschweiz Ausflüge Familie Kinder
Auf jeden Fall nichts für Höhenangstgeplagte: Der Baumwipfelpfad im Neckertal

Indoor

9. Bambolino
Der wirklich wirklich wiiiirklich tolle und moderne Indoorspielplatz befindet sich in der Shopping Arena in St. Gallen. Kletterpark, Trampoline, Rutschen, einen Kleinkinderbereich sowie ein, wie ich finde, wunderschön eingerichtetes Vintage-Bistro. Schaut es euch unbedingt selbst mal an. Parking in der AFG Arena (Kosten überschaubar), Einritt Erwachsene gratis, Kinder ab 3 Jahren 15 Fr. und Kleinkinder 8 Fr. 

Ausflugstipps Ostschweiz Ausflüge Familie Kinder
Im Vintage Bistro im Bambolino lässt es sich aushalten. Oh ja.

10. Naturmuseum Thurgau
Das Naturmuseum ist ein echter Geheimtipp. Ob Gross oder Klein – hier gibt es für alle etwas zu staunen, zu entdecken und zu lernen. Super modern und kindgerecht. Der Eintritt ist sogar frei! Zugang mit Kinderwagen möglich, Parking am besten auf dem Marktplatz in Frauenfeld.
Es gibt übrigens noch andere Naturmuseen – zum Beispiel das in St. Gallen. (Da wird allerdings Eintritt verlangt.)

Ich hoffe, du hast etwas drunter gefunden, das passt. Ein Teil 2 zum Thema Ausflüge in der Ostschweiz ist nicht ausgeschlossen, deshalb verrate mir doch, wo ihr gerne hingeht, wenn’s euch von zu Hause wegreisst!

Herz klein

Ein Kommentar zu „10 familienfreundliche Ausflugstipps in der Ostschweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s