Gemüse Dinos – Fingerfood Rezept

Gemüse Dinos Fingerfood Baby Kleindkind Baby Led Weaning Rezept

Mein Kind isst kein Gemüse. Ausser er weiss nicht, dass er Gemüse isst. Not macht bekanntlich erfinderisch und so sind diese leckeren Gemüse Dinos entstanden, die seither bei der ganzen Familie beliebt sind. Hier das Rezept, zusammen mit einer Videoanleitung, zum direkten Nachkochen.

Die Nuggets aus Kartoffeln, Gemüse, Haferflocken und Dinkelmehl in Dinoform solltest du am besten einen Tag vorher vorbereiten und am nächsten Tag panieren und anbraten. So klappt es am besten, schmeckt am besten und es erspart dir dann Zeit, wenn du diese nicht wirklich hast – nämlich am Mittag, wenn die Familie hungrig ist.
Du hast keine Dino-Ausstecher? Kein Problem – das Ganze funktioniert auch super mit Sternen und Co. von den Weihnachtsguetzli. Auch beim Gemüse sind deiner Fantasie (bzw. deinem Kühlschrankinhalt) keine Grenzen gesetzt. Die Rüebli und die Bohnen können beliebig durch anderes frisches Gemüse ersetzt werden und bei den Gewichtsangaben brauchst du nicht besonders genau zu sein. Einfach rein damit! Am besten bereitest du den Teig für eine grössere Stückzahl zu, dann lohnt sich der Aufwand noch mehr! Du kannst die Dinos einige Tage im Kühlschrank aufbewahren oder sogar einfrieren. Deshalb hier das Rezept für gleich etwa 30 Stück.

Zutaten für ca. 30 Stück

Für den Teig:
400g Kartoffeln
180g Rüebli (Karotten)
90g Bohnen
60g Vollkorn-Haferflocken
150-200g Dinkelmehl
Gemüsebrühe-Granulat (oder etwas ähnliches)
Muskatnuss gemahlen
Paprika edelsüss gemahlen

Für das Anbraten:
1-2 Eier
Paniermehl
Öl (z.B. kaltgepresstes Olivenöl)

Zubereitung Teig (1 Tag vorher)

1. Schäle die Kartoffeln und die Rüebli. Wasche das Gemüse gründlich und schneide die Kartoffeln und die Bohnen in Stücke. Die Rüebli kannst du an der Röstiraffel reiben und dazugeben oder in kleine Stücke schneiden.
2. Koche die Kartoffeln und das Gemüse auf mittlerer Stufe einige Minuten, bis es gar ist.
3. Füge die Haferflocken und die Gewürze hinzu und stampfe alles zu einer Masse. Du kannst das Ganze auch kurz pürieren (es soll aber keine glatte Masse entstehen!).
4. Füge das Mehl hinzu und knete die Masse zu einem Teig (siehe Video).
5. Den Teig kannst du von Hand gleichmässig flachdrücken, ca. 1.5cm dick. Steche nun mit den Ausstechern (z.B. Dinos) die Nuggets aus.
6. Stelle die Teig-Dinos kühl, am besten über Nacht.

Anbraten (am nächsten Tag)

7. Wende die Teig-Dinos im Ei, danach im Paniermehl und brate sie mit etwas Öl in einer Pfanne goldbraun an.

Gemüse Dinos Fingerfood Baby Kleindkind Baby Led Weaning Rezept

DSC00399-01_polarr

En Guete!

Lass mich wissen, ob die Dinos auch bei euch so gut ankommen, wie bei uns.

Herz klein

4 Kommentare zu „Gemüse Dinos – Fingerfood Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s